Schulbilder
Umfrage

Was wirst du zu Karneval?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Ursula Niewerth, Schulleiterin

Ursula Niewerth, Schulleiterin

Ich begrüße Sie ganz herzlich an der Freiherr–von–Motzfeld – Schule in Pfalzdorf, einer Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Goch. Ich freue mich sehr darüber, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.

Ein offenes und vertrauensvolles Klima ist uns dabei besonders wichtig, um den Kindern Spaß am Lernen zu vermitteln. Nur wer Spaß am Lernen hat, ist auch bereit, ein Leben lang zu lernen. Überzeugen Sie sich selbst – die Schultüren stehen Ihnen jederzeit offen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

In den letzten Tagen waren in der Kreativwerkstatt des Offenen Ganztages kleine Designer am Werk. Unterstützt von Wilma Böving wurden aus einfachem Zeitungspapier extravagante Hüte gefertigt, die nicht nur als Deko ein tolles Bild abliefern, sondern maßgeschneidert für jeden Kopf passend und wirklich tragbar sind. Jeder Hut ist ein Unikat!

Wir dürfen gespannt sein, wie der Plan zum Schuhdesign in der nächsten Zeit in die Tat umgesetzt wird.

 

 

             

               

Seit dieser Woche ziert ein neuer Apfelbaum unseren Schulgarten. Durch die tolle Aktion des nahe liegenden Bauernmarktes Lindchen bekam auch unsere Schule einen Obstbaum geschenkt. Getreu dem Motto: „An apple a day, keeps the doctor away“, möchte Herr Hesseling vom Baurnmarkt Lindchen das Gesundheitsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen fördern.  Der Baum wurde gestern an einem schönen Platz im Schulgartens eingegraben. Jetzt gilt es zu warten, bis neben Erdbeeren, Johannisbeeren und frischen Kräutern auch zukünftig Äpfel aus unserem Garten zu ernten sind.

Ein herzliches Dankeschön für unseren neuen Apfelbaum geht an den Bauernmarkt Lindchen.

 

 

Die Erstklässler verkehrstüchtig zu machen und Unfälle von vorneherein zu verhindern ist ein wichtiges Anliegen

von der Polizeihauptkommissarin Maria Lenz. Deshalb besuchte sie zusammen mit Eule Paula und Teddy Ulobe am Donnerstag und Freitag die Freiherr – von – Motzfeld – Schule. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a, 1b und 1c konnten gemeinsam mit ihren Eltern ein Puppenstück sehen. Es handelt von der kleinen Eule Paula, die gemeinsam mit ihrem Teddy Ulobe einen Ausflug in die Stadt zu ihrer Freundin Kira machen möchte. Selbstverständlich ohne die Erlaubnis ihres Vaters. Es kommt, wie es kommen muss, Paula verletzt sich und findet nicht mehr nach Hause. Frau Lenz kümmert sich um Paula und Ulobe, verarztet Paula mit einem Pflaster und erklärt ihr das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Da wird die Bordsteinkante zum Stoppstein: „Rechts-links-rechts, wenn alles frei ist, darf ich gehen!“ Nach einem gelungenen Puppentheater gab es noch einige Informationen für die Eltern, inklusive Hausaufgaben. Denn die Eltern haben Vorbildfunktion und nur wer auch im Alltag übt und wiederholt, fördert ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr. Gemeinsam mit den Kindern und Eltern ging es dann auf die Straße. Praktische Übungen am Zebrastreifen und beim Überqueren von Straßen folgten. Es war ein gelungener Tag, der unseren Kids sicherlich mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen im Straßenverkehr gegeben hat.

            

    

Seit Januar 2017 ist die FVM- Schule im Besitz dreier zusätzlicher Smartboards und einer weiteren Lesekamera, gesponsert durch die Stadt Goch. Somit sind ergänzend zum Englischraum, der vor einiger Zeit mit einem Smartboard ausgestattet wurde, 2 weitere Klassenräume und der Musikraum mit einem solchen interaktiven Board bestückt.

Smartboards ermöglichen Unterricht auf dem neuesten Stand der Technik.

Die methodischen Möglichkeiten dieser interaktiven Tafeln sollen nun zunehmend in die Unterrichtsvorbereitung und deren Umsetzung integriert werden. Dank modernster Kameratechnik können alle erdenklichen Schaubilder, Buchseiten, Arbeitsblätter an der Wandtafel im Plenum bearbeitet werden. Lernsoftware, sowie Informationen aus dem Internet und thematisch gebundene Filme sind nun vielseitig  im Unterricht einsetzbar. Referate und Vorträge der Schüler gewinnen bei der Präsentation noch mehr an Anschaulichkeit. Die ersten Schritte, das Smartboard gewinnbringend ins Unterrichtsgeschehen einzufügen, sind bereits getan. Das Kollegium macht sich gemeinsam mit und für die Schüler auf den Weg, diese Medien adäquat einzusetzen und mit den herkömmlichen Unterrichtsmethoden zu verbinden. Fortbildungen zum Umgang mit dem Smartboard wurden bereits von einigen der Kollegen der FVM – Schule besucht. Wir freuen uns auf die spannende Arbeit mit der  “ Tafel der Zukunft“.

            

Suche
Seite übersetzen
Kontakt
Freiherr-von-Motzfeld Schule
Hevelingstrasse 113
47574 Goch

Telefon (Sekretariat):
02823 5043

eMail (Sekretariat):
info@freiherr-von-motzfeld-schule.de

Unsere Sekretariatszeiten:
Montag - Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr

Kontakformular
Kalender
<< Feb 2017 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
Veranstaltungen